Das erwartet euch hier

Mit diesem Blog möchte ich in erster Linie meine Fotos und die Gedanken dazu mit euch teilen. Bisher habe ich immer meine Familie damit gequält, sich meine Fotos anzuschauen. Sie waren immer begeisterte Zuschauer, aber irgendwie wollte ich mehr. Ich fand es schade die Fotos anschließend auf einer DVD im Schrank verstauben zu lassen. In einer schlaflosen Nacht kam mir dann die Idee für diesen Blog. Ich bin ein kreativer Mensch und möchte euch gern an meinen kreativen Ergüssen teilhaben lassen. Also lasst euch überraschen was aus den Ideen in meinem Kopf alles so entsteht.

Zum anderen ist dieser Blog für mich eine Art Therapiebegleitung. Im Januar 2013 erhielt ich die Diagnose Depression. Seitdem gab es Höhen und Tiefen. Ich habe festgestellt das das Fotografieren mir hilft den Kopf frei zu kriegen und zu entspannen. Mit meinen Fotos, Posts, Mottos oder anderen Beiträgen möchte ich anderen Betroffen Mut machen sich von dieser Krankheit nicht unterkriegen zu lassen.

Ich freue mich wenn euch meine Beiträge gefallen und ihr mir den einen oder anderen Kommentar hinterlasst.Asti