Mucki und Bucki

Ein ausgedehnter Spaziergang an einem sonnigen, aber kühlen Märztag. Entlang unseres Weges, vorbei an einer Weide in der Nähe des Lungwitzbaches, haben wir die Beiden entdeckt.

Mucki und Bucki

Mucki und Bucki, wie wir sie kurzerhand getauft haben, genossen die Sonnenstrahlen und die Aufmerksamkeit, welche sie von den Spaziergängern bekamen. Neugierig und fast schon zutraulich kamen sie uns entgegen. Das frische Gras, welches wir auf der benachbarten Wiese gepflückt hatten, war eine willkommene Abwechslung. Ich bin mir allerdings sicher, dass es an diesem Tag nicht die erste Portion dieser Art gewesen sein wird, die sie da bekommen haben.

Es war eine Freude mit ansehen zu können, wie die Beiden, doch so verschiedenen Rinderrassen, miteinander harmonierten. Mucki und Bucki (ich weiß nicht mehr, welchen Name wir wem gegeben haben) umsorgten einander, auch wenn beim Essen mal wieder die Freundschft aufhörte. Letztendlich wollte jeder der Beiden das frische Gras zuerst haben. Ganz wie bei uns Menschen, auch wenn sich da momentan wohl eher um das Toilettenpapier gestritten wird. Dieses Problem haben Mucki und Bucki jedenfalls nicht.

… mmmhh lecker

Solche besonderen Momente in der Natur könnten in der kommenden Zeit vielleicht rar werden. Also sollten wir jeden Tag nutzen, um die Schönheit der Natur zu genießen…

… und immer schön gesund bleiben!

5 Kommentare zu „Mucki und Bucki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.