Vom Aufstieg und Fall einer Himbeere

Sonntag Abend, Die Sonne knallt vom Himmel herab. Die ersten Himbeeren beginnen langsam rot zu werden. Sie lechzen nach jedem Sonnenstrahl und wollen zeigen was in ihnen steckt. Ein Hauch von rot schimmert bereits durch einige der kleinen Steinfrüchte. Ja ihr habt richtig gelesen… Steinfrüchte! Die Himbeere ist eine Sammelsteinfrucht. Entlang einer gewölbten Blütenachse entwickeln sich kleine Steinfrüchte, die miteinander verwachsen und dann die Himbeere bilden.

DSC_0425

Montag Abend. Die Sonne scheint noch immer unermüdlich. Der Himbeerstrauch reckt ihr seine Früchte entgegen und das lecker süße Aroma entfaltet sich langsam. Ich bin erstaunt wie sich die Frucht in den letzten 24 Stunden entwickelt hat. Es dauert nicht mehr lange und ich kann die erste Beere der Saison ernten.

DSC_0136

Dienstag Abend. Die Sonne kennt kein Erbarmen. Gespannt und voller Vorfreude geht es an den Himbeerstrauch. Stolz reckt sich mir die Beere, die eigentlich keine Beere ist, entgegen. Sie fleht danach, endlich gepflückt zu werden. Da kann ich natürlich nicht widerstehen. Schnell ist sie gepflückt und noch schneller in meinem Mund verschwunden.

DSC_0195

Mmmmhhh …. Lecker. Schnell vernasche ich noch eine und noch eine der lecker süßen Früchte, denn die Sonne hat mit ihren Strahlen noch mehr Himbeeren erröten lassen. Ehe sie schlecht wird, lasse ich mir diese Powerbeere, voller Vitamine und Mineralstoffe, lieber schmecken!

DSC_0164

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s