Glücksbringer

Harmonia axyridis (Asiatischer Marienkäfer)

Na wenn das kein gutes Zeichen ist. Der erste Marienkäfer der mir in diesem Jahr vor die Linse gekommen ist. Seit jeher gilt der Marienkäfer im Volksmund als Glückssymbol und gutes Omen. Es heißt, das wenn ein Marienkäfer in dein Leben kommt, dir eine glückliche Zeit bevorsteht. Er bringt dir das Glück, welches du zum Gelingen deiner Vorhaben, deiner Wünsche oder deiner Ziele brauchst. Er schenkt den Menschen Hoffnung und Zuversicht, er spendet Trost und gibt neuen Mut in Zeiten, in denen das Leben einen vor schwere Aufgaben stellt.

DSC_0411_01

Aber vielleicht ist das nur eine Metapher dafür, dass, wenn man einen Marienkäfer entdeckt, man sich gleich in Kindheitstage zurück versetzt fühlt. Damals hat man mit den kleinen roten Käferchen gespielt und sich an der Schönheit der Natur erfreut. Man war fasziniert, hat die Punkte gezählt und wusste gleich wie alt der Marienkäfer war. Alles war einfacher und unkomplizierter durch Kinderaugen. Jetzt wird alles erörtert und wir wissen, das uns die Punkte leider nicht das Alter des Käfers verraten. Die Illusion, Fantasie und die Naivität wird einem im Alter genommen. Gerade deshalb sollten wir viel öfter die Welt mal wieder durch Kinderaugen sehen, die Einfachheit im Leben wiederfinden und die Wunder der Natur genießen. Der Marienkäfer gibt uns diese Möglichkeit und ist vielleicht auch gerade deshalb der Glücksbringer, den wir in ihm sehen wollen. Letztendlich steckt das Glück in jeden von uns, es ist nur manchmal unter dem Stress, der Hektik und dem Perfektionismus verborgen. Vielleicht hilft uns ja der kleine Käfer dabei, es wieder auszugraben.

Viel Glück! Asti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s